Islamisierung

Endsieg

Islam-Frauen-Gewalt

Was an Sylvester tausendfach an dutzenden Orten in Europa zeitgleich passiert ist, war organisierter Terror, gerichtet gegen die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft, und wird noch viel schlimmer werden.

Von langer Hand geplant und gelenkt von den obersten, geheimen Politik-, Finanz-, und Wirtschaftseliten (Teile des 1%) zur Gründung einer neuen Weltordnung.

Die Destabilisierung Europas durch Islamisierung ist in vollem Gange. Europa wird gezielt mit Millionen jungen, männlichen, muslimischen Invasoren sämtlicher gewaltaffiner Primitivkulturen der Welt geflutet um eine hellbraune Mischrasse zu züchten. Die neue Arbeiterklasse ohne kulturellen Hintergrund (die restlichen 99%). Anders kann ich mir die faktischen Staatsaufgaben durch die Öffnung sämtlicher Grenzen Europas und die Aushebelung europäischen Gesetzen durch Mutti Merkel nicht erklären.

Jeder „Flüchtling“, der in Deutschland ankommt, hat bereits mindestens 5 oder 6 sichere Staaten durchquert und ist schon längst nicht mehr auf der Flucht. Er ist somit kein Flüchtling, sondern ein illegaler Invasor. Die von Mutti verschriebene, völlig falsche und unkontrollierte Willkommenspolitik, und die dadurch importierte Gewalt hat System und ist gewollt. Das muss geplant sein. Der grosse Bevölkerungsaustausch. Die echten Flüchtlinge sitzen noch immer in den UNHCR Flüchtlingslagern.

Die gerufenen Facharbeiter, Ärzte, Raketentechniker, Atomphysiker und Diplomingenieure (einige davon auch Terroristen, Vergewaltiger und Kopftreter), die jetzt gekommen sind, ergreifen ihrerseits die Chance, nach der islamischen Betriebsanleitung zum Töten aller Ungläubigen, zum dritten Versuch der Eroberung und Unterwerfung Europas. Die Gründung des weltweiten islamischen Kalifats, mit der von Al Qaida bereits 2004 vorhergesagten „offenen Konfrontation“ ab 2016. Die letzte Schlacht zwischen Gläubigen und Ungläubigen bis zum prophezeiten „Endsieg“ 2020. Und das soll in Europa stattfinden.

Egal wie man den Endsieg interpretiert, wir werden uns an die wachsende Islamisierung und den damit verbundenen Terror gegen die Ungläbigen wohl gewöhnen müssen. Der islamische Geburten-Jihad wird uns überrollen, und lässt uns spätestens in der nächsten Generation zur Minderheit im eigenen Land werden. Das sollte jedem klar sein, der die aktuellen und die zu erwartenden Zahlen mal hochrechnet. Wer das ganze bis dahin bezahlen soll, weiss auch keiner. Mit dem stets ausser Acht gelassenen Familiennachzug und –nachwuchs und der stets verschwiegenen Dunkelziffer wird dies Deutschland bereits nächstes Jahr um die Ohren fliegen und kann ohne entsprechende Steuern und Enteignungen der Bürger gar nicht mehr gestemmt werden. Wir erleben jetzt gerade die voraussehbare Vernichtung unseres Sozialsystems und unserer christlichen Kultur und westlichen Werten.

Unsere linksgrün versifften Politiker und schweigende Lügenpresse sind zu blöd oder zu hoch bezahlt um bemerken zu wollen, was jetzt auf uns zukommt und decken sämtliche Vorboten zum Genozid am europäischen Volk mit der jahrelang aufgebauten, staatlich verordneten political correctnes. Und jeder sich gegen dieses System wehrende Bürger wird sofort als Nazi oder Faschist niedergeschrien und komplett diskreditiert.

Unsere Bahnhofklatscher und Teddybärchenwerfer, Linke Feministinn/inn_innen und Genderwahnsinnige, grüne Pädophile, die staatlich bezahlte Schlägertruppe der Antifa, naive Gutmenschen und alle anderen verdrehten Linksfaschisten, die die unkontrollierte und massenhafte Einwanderung befürworten und verteidigen und die massive Migrantenkriminalität schönreden, werden leider erst dann erwachen, wenn ihre Kinder im eigenen Land in der Minderheit sind, und dadurch konvertiert oder tot sind, wie’s in sämtlichen islamisierten Ländern quer durch Afrika und Asien bereits 56 mal passiert ist. (Und ganz nebenbei ist der häufigste Vorname bei Neugeborenen auch in London mittlerweile Mohammed).

Mit jahrelangem Aufbau der Massenpsychologie durch Medien, Werbung und Gesetze wird uns beigebracht was richtig und falsch ist, welche Meinung wir haben sollen, welche Musik wir hören sollen und was wir machen sollen. Alles ist geregelt und für alles gibt es ein Gesetz. Wir lernen solche Sachen wie Globalisierung, Multikulti, Gleichschaltung, Verweiblichung des Mannes und der Sprache, Frühsexualisierung. Europa im Genderwahn. Ampelweibchen und Sexköfferchen im Kindergarten. Und jeder verklagt den anderen. Die völlige Verblödung der Gesellschaft. Und jeder schwimmt mit. Aber solange wir Facebook, Fast-Food und abends die Lieblingsserie im TV haben, ist ja alles in Ordnung und keiner beschwert sich. Aber wir werden noch alle aufwachen.

1 Million…? Vergesst es. Das waren mehr… Und es werden noch Millionen mehr kommen. Und wo sind die hunderttausenden Untergetauchten? Auf was warten die? Unsere europäischen Soldaten kämpfen jetzt in Syrien gegen den (von den USA finanzierten) IS anstelle der dort einheimischen Männer, die währenddessen hier in Europa tausendfach unsere Frauen und Kinder „bereichern“. Millionen muslimische Invasoren mit einem anerzogen zurückgebliebenem, machohaften und frauenverachtenden Kulturhintergrund, und alle wollen Geld, Party und ficki ficki. Schweden hat seit Migrationsbeginn mittlerweile die weltweit zweithöchste Vergewaltigungsrate. Aber eutschland unternimt im Moment aber alles, um aufzuholen. Das ist eine andere Variante von Terror. Sexueller Jihad. Bis jetzt totgeschwiegen. Aber bloss keine Angst, Silvester hats gezeigt und das war erst ein ganz kleines Lüftchen.. Der finale Warnschuss, der alle wachrütteln sollte. Der richtig grosse Sturm kommt noch.. wenn wir es nicht sofort verhindern. Denn sonst Gnade uns Gott.

Gleichzeitig fliegt mit den Silvestertaten nun alles langsam auf. Die völlige Diskreditierung der versagenden und unfähigen Regierungen und deren lächerlich, idiotischen Polithampelmänner läuft durch die plötzlich um 180 grad gedrehten Medienberichten nun langsam an, da man die tagtäglichen „Bereicherungen“ nun nicht mehr decken oder verstecken kann. Das jahrelang aufgebaute Lügengebilde stürzt nun langsam ein und wir merken, dass vielleicht doch nicht alle „Flüchtlinge“ traumatisiert und schutzbedürftig sind und es doch einige zu viel sind. Und unsere Staatspfeiffen schieben sich nun gegenseitig die Schuld zu, oder noch besser der Polizei, die in den letzten Jahren komplett totgespart wurde, und nach eigenen Angaben die innere Sicherheit mittlerweile nicht mehr garantieren kann. Die Grenzen bleiben trotzdem offen..! Und der tägliche Wahnsinn geht seinen mittlerweile normalen Gang.

Europa hat fertig. Willkommen im Bürgerkrieg.

Wir müssen uns also langsam mal fragen, was wir wollen, und vor allem, was wir nicht wollen? Das Volk ist der Souverän. Nicht die Politik. Fakt ist, egal was jetzt auf uns zukommt, wird nicht schön werden. Multikulti kann in diesen enormen Dimensionen einfach nicht funktionieren. Dies soll kein Gewaltaufruf gegen Muslime sein, denn diese werden in diesem Spiel auch missbraucht. Aber was jetzt zum grossen Teil über die Grenze kommt, hat eh nicht vor, sich in die europäischen Werte zu integrieren.

Ich hab die Schnauze voll davon… Keine Toleranz mehr gegenüber Intoleranz. Raus mit dem Islam aus Europa. Sonst wird dies unser Untergang sein. Fertig mit dem jahrelang totgeschwiegenen, umgekehrten Rassismus gegen das europäische Volk.

S.T. – 15.01.2016


Gastkommentar vom 01.05.2016