Politik

Was glaubt ihr was hier los wäre, wenn alle wüssten, was hier los ist?

fragezeichen

von Sozialgerechtblog

Na, ist Ihnen schon aufgefallen, wie sich der Ton im Land geändert hat? Und damit meine ich nicht den Ton der Kritiker, die gegen diese Regierung und deren Feindlichkeit dem eigenen Volk gegenüber agieren. Nein, ich meine DIESE Regierung selbst.

Sie arbeitet nämlich an der „Konzeption Zivile Verteidigung“. Weil sie die deutsche Bevölkerung auf eine Existenz bedrohende Entwicklung vorbereiten muss. Noch in dieser Woche soll das Papier im Kabinett beschlossen werden. Und passend zur Neukonzeption der zivilen Verteidigung kündigte der Bundesinnenminister de Maizière viele Maßnahmen an, die zur Erhöhung der Sicherheit in Deutschland dienen sollen.

Dass man sich Wasser und Notvorräte kaufen soll, haben uns schon die öffentlich-rechtlichen Nachrichten-Papageien erzählt. Einfach mal so. Damit man was hat. Falls mal was passiert. Ich persönlich werde mich unter anderem mit eingekochtem Schweinefleisch eindecken. Das essen mir die Kombattanten, wie „Kämpfer“ verniedlichend genannt werden, dann wenigstens nicht weg.

Doch Spaß  bei Seite, jetzt wird es ernst. An Bahnhöfen und Flughäfen soll die Überwachung verstärkt werden. Kameras mit Gesichtserkennungs-Software. Finde ich nicht schlecht, angesichts des Terrors. Auch wenn die Kameras das „Gesicht des Terrors“ nicht sehen werden. Das steckt meist hinter Burkas und/oder anderen Religionsuniformen, die man bei uns leider nicht verbieten kann. Tut mir leid. So was schaffen wir nicht.

Wie die Bundesregierung im Kriegsfall reagiert, kann man in der FAZ nachlesen, wie uns ein Geheimrezept vor dem Terror schützt, in der BILD und dass Deutschland ein sicheres Land bleibt, sichert uns das Bundesinnenministerium mit „Czernys“ Cousin an der Spitze zu.

Seit „Paris“ wisse man, dass Terroristen mit schwerem Gerät kämpfen, darauf müsse man vorbereitet sein. Ein Ziel der neuen Politik: Die Gesellschaft muss widerstandsfähiger werden! Denn neben den wenigen Terroristen, die sich zwischen all die Fachkräfte aus muslimischen Staaten gemischt haben, bedroht uns auch noch der aggressive Putin. Und natürlich der Islamische Staat. Ach ja und die Chinesen, die bald gegen die USA in den Krieg ziehen. Wer noch? Außerirdische von den neuen Exo-Planeten?

Ach ja. Was glauben Sie, was hier los wäre, wenn alle wüssten, was los ist. Die größte Bedrohung unseres Landes sind – aus meiner Sicht – die vielen volksfremden Politikerinnen und Politiker. Die, die in Merkels Hypnose-Mantra „Wir schaffen das“ mit unseren Wählerstimmen einstimmten, die Augen vor der Realität verschlossen hielten, sich die Ohren zuhielten, damit sie das eigene Volk nicht hören mussten. Kann man also unserer Regierung die Schuld geben, falls demnächst tatsächlich Angriffe mit Nuklearwaffen und biochemischen Stoffen oder terroristische Anschläge auf unser Land stattfinden? Jein – nur bedingt. Denn letztlich schauen wir ja alle nur zu. Auch ich, der Verfasser dieses Artikels. Dafür schäme ich mich. Sie sich auch?

Quelle

Kategorien:Politik, Volksbetrug