Kriminalität

Merkel kennt kein Erbarmen mit ihrem? Volk!

merkel-islam

Frauen werden deutschlandweit von Merkels herbeigeschafften muslimischen Invasoren begrapscht, mißbraucht und vergewaltigt. Die Ereignisse der Silvesternacht waren nur der Auftakt. Das war klar. Das erweist sich seither quasi tagtäglich.

Von Pastor Jakob Tscharntke

All das ficht Angela Merkel nicht an. Offenbar nicht im Geringsten. Kam jemals ein Wort des Bedauerns oder gar der Entschuldigung von ihr in Richtung der von ihren Zuwanderern mißbrauchten Frauen? Ich erinnere mich nicht.

Was zählen auch ein paar vergewaltigte deutsche Frauen? Für Angela Merkel offenbar wenig bis nichts! Welches Gewicht hat es schon, daß sich vielerorts Frauen selbst tagsüber kaum noch außer Haus wagen? Für Angela Merkel offenbar keines!

Hohn und Spott über die deutschen Arbeitslosen und Hartz-IV-Empfänger ist ihre Vergewisserung, daß sie wegen der Zuwanderer keine Leistungskürzungen befürchten müssen. Stimmt erstens nicht. An den Tafelläden sieht die Wirklichkeit längst anders aus. Und sonst wohl auch. Denken wir als weiteres Beispiel nur an den Wohnungsmarkt. Ich habe von etlichen Fällen gehört, in denen Hartz-IV-Empfänger ihre Wohnungen für Angela Merkels Invasoren räumen mussten.

Deutsche sind unter Angela Merkel mehr oder weniger durchgängig zu Menschen zweiter Klasse gemacht worden, nicht nur die Hartz-IV-Empfänger. Auch wenn es die im direkten Vergleich am härtesten trifft. Die meisten Hartz-IV-Empfänger wären schlicht dankbar, wenn sie so gut behandelt und versorgt würden, wie die Zuwanderer!

Beispiele der Ungleichbehandlung brauche ich keine zu nennen. Die findet jeder im Internet zuhauf.

Bewußt habe ich im Titel ein Fragezeichen eingebaut: sind wir Deutschen wirklich das Volk von Angela Merkel? Wenn man ihr Verhalten betrachtet, meint man dies mit ziemlicher Gewißheit verneinen zu können. Sie tut seit Monaten gefühlt alles, um dieses Volk zu demütigen und zu vernichten.

Die öffentliche Sicherheitslage ist desolat. Es gärt und brodelt im Volk wie wohl seit rund 80 Jahren nicht mehr. Rechtsbruch von Seiten staatlicher Organe anscheinend aller Orten. Bezüglich der Kriminalität der Zuwanderer werden wir belogen und betrogen, was das Zeug hält. Ihre Vergewaltigungen werden verschwiegen, so gut es geht. Die Kommunen und die Polizei scheinen weithin mitzumachen.

Was hat Angela Merkel aus unserem Volk gemacht!!!

Und sie würde es wieder tun – so betont sie ganz ausdrücklich dieser Tage. Ist Volksverräterin wirklich eine unangebrachte Bezeichnung?

Wir scheinen jedenfalls nicht ihr Volk zu sein. Warum lassen wir sie dann weiter unsere Kanzlerin sein? Das verstehe, wer will, ich nicht!


Quelle