Islam-o-Meter

islam-o-meter

Der Anteil der muslimischen Bevölkerung und dessen Auswirkung auf die Gesellschaft:

Dr. Peter Hammond beschreibt in seinem Buch „Slavery, Terrorism and Islam“ die Auswirkungen auf eine Gesellschaft in Abhängigkeit vom jeweiligen Anteil der Muslime  an der Gesamtbevölkerung.


bis 1%

Muslime werden als friedfertige Minderheit wahrgenommen.

USA, Australien, Kanada, China, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Ukraine, Kroatien, Irland


2-3%

Muslime beginnen, andere Minderheiten zu missionieren, grössere Rekrutierungen in Gefängnissen und Strassengangs.

Deutschland, Dänemark, Spanien, Italien, Luxembourg, Norwegen, Serbien, Slowenien,Thailand


 ab 5%

Muslime üben überproportionalen Einfluss auf die Gesellschaft aus. Sie verlangen Halal-Nahrung, üben Druck auf Supermärkte aus und drohen bei Nichtbefolgung. Erste Anstrengungen auf die Politik, ihnen Rechtsprechung nach der Scharia zu erlauben, Ausserkraftsetzung von Gesetzen z.B. Tierschutz und schächten.

Schweiz, Niederlande, Italien, Österreich, Bulgarien, Deutschland, Philipinen


ab 10%

Muslime drücken ihre Beschwerden über ihre Lage mit gesetzeswidrigen Verhalten aus, Gewalt gegen Sachen. Beleidigungen des Islams verursachen Aufstände und Bedrohungen (Karikaturen).

Belgien, Dänemark, Frankreich, Schweden, Indien, Kenia, Russland


ab 20%

Geringste Anlässe führen zu Gewaltausbrüchen. Milizen werden gegründet. Tötungen und Brandstiftungen (Kirchen).

Zypern, Mazedonien, Äthiopien


 ab 40%

Weit verbreitete Massaker, ständige Terroranschläge, Kämpfe zwischen Milizen.

Bosnien und Herzegovina, Tschad, Libanon


ab 60%

Bestrafungen von Ungläubigen ohne Anlass, sporadische ethnische Säuberungen, Scharia und Schizja als Steuer für Ungläubige.

Albanien, Malaysia, Katar, Sudan


ab 80%

Ethnische Säuberungen und Völkermord durch den Staat.

Ägypten, Gaza, Iran, Irak, Pakistan, Türkei, Emirate, Kosovo, Albanien


100 %

Islamisches Haus des Friedens ereicht, da es keine Ungläubigen mehr gibt. In der Praxis beginnen dann jedoch die verschiedenen Glaubensrichtungen des Islams, sich gegenseitig zu vernichten.

Afghanistan, Saudiarabia, Somalia, Jemen


Quelle – 13.05.2016